Berufsvorbereitungsjahr/kooperativ (BVJ-k) an der Berufsschule in Schwabach

Berufsvorbereitungsjahr/ kooperativ (BVJ/k) an den Berufsschulen Weißenburg und Schwabach

Das Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Eichstätt e.V. realisiert dieses Projekt als Kooperationspartner in Zusammenarbeit mit der jeweiligen Berufsschule.

An den staatlichen Berufsschulen in Weißenburg und Schwabach, werden derzeit insgesamt zwei Berufsvorbereitungsklassen unterrichtet.
Das Berufsvorbereitungsjahr BVJ-k richtet sich zum einen an Mittelschulabgänger/-innen, die noch keine Lehrstelle bekommen haben und zum anderen an Wiederholer/-innen der Abschlussklassen. Die Unterrichtsinhalte sollen den Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Grundlagen für ein selbstständiges, wirtschaftlich unabhängiges Leben vermitteln.

Inhalte:
-    Deutsch                                                                                                      
-    Mathematik

-    Sozialkunde
-    Berufsvorbereitung ( Bewerbung etc.)
-    Berufserprobung ( Praktika)

Der Unterricht in den Klassen wird sowohl von Lehrkräften der Schule als auch von Lehrkräften des Kolping-Bildungswerkes in enger Zusammenarbeit durchgeführt. Die sozialpädagogische Betreuung der Schüler der jeweiligen Klassen wird ebenfalls vonseiten des Kolping-Bildungswerkes gewährleistet. Vor dem Hintergrund der Kooperation führen die Lehrkräfte der Berufsschule, die Lehrkräfte des Kolping-Bildungswerkes und die sozialpädagogischen Fachkräfte des Kolping-Bildungswerkes enge Absprachen innerhalb der Klassen und mit den verantwortlichen Stellen in Ämtern und Behörden. Die Lehrer und Sozialpädagogen pflegen lebendigen Teamgeist im Sinne einer Integration auf dem Grundsatz des Förderns und Forderns.