Jugendsozialarbeit (JaS) an der Mittelschule Beilngries

Jugendsozialarbeit an der Mittelschule Beilngries

Die Jugendsozialarbeit des Kolping-Bildungswerkes, Diözesanverband Eichstätt ist ein Unterstützungs- und Hilfsangebot für die Schülerinnen und Schüler.

Ziel der Jugendsozialarbeit ist die frühzeitige und bestmögliche Förderung von Kindern und Jugendlichen mit individuellen Schwierigkeiten im Sozialverhalten oder die Unterstützung bei sonstigen Problemen innerhalb und außerhalb der Schule.

Ich biete dafür Schülerinnen und Schülern kostenlose Beratungen in allen Schul- und Lebensfragen an.

Die Gespräche werden absolut vertraulich behandelt und Gesprächsinhalte nicht an Dritte weiter gegeben.

Nur, wenn, ein ausdrücklicher Wunsch (bzw. eine Einwilligung) besteht, wird der Kontakt zu Lehrerinnen/Lehrern, zu Vereinen, anderen sozialen Diensten, etc. hergestellt.

Mit außerschulischen Kooperationen, aber auch in Zusammenarbeit mit Lehrerinnen/Lehrern werde ich Projekte zu Themen wie z. B. Suchtprävention, Mobbing, soziale Kompetenzen, etc. anbieten.

 

Kontakt

Kolping-Bildungswerk
Burgstraße 8
85072 Eichstätt
Telefon: 08421/50-591

Jugendsozialarbeit an der Mittelschule Beilngries

Mittelschule Beilngries
Ingolstädter Str. 7
92339 Beilngries

 

Schulsozialarbeit mittelschule-beilngries.de