Perspektiven für Flüchtlinge (PerF)

Perspektiven für Flüchtlinge (PerF)

Bei „PerF“ („Perspektiven für Flüchtlinge“) handelt es sich um eine Maßnahme des Jobcenters für Asylbewerber, Geduldete mit Arbeitsmarktzugang und Menschen mit Migrationshintergrund, die keinen Zugang zur berufsbezogenen Sprachförderung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge haben. Diese sollen an den Arbeitsmarkt herangeführt werden. Dabei stehen neben der Vermittlung berufsfachlicher Sprachkenntnisse auch die Feststellung berufsfachlicher Kompetenzen, Fähigkeiten und Fertigkeiten im Mittelpunkt der Maßnahme. Diese Potentiale der Teilnehmer sollen insbesondere durch Maßnahmeteile im „Echtbetrieb“ identifiziert werden. Durch das Aufzeigen von Perspektiven, der Information über den deutschen Arbeitsmarkt und der Unterstützung der Bewerbungsaktivitäten, sollen die Teilnehmer auf die Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung in Deutschland vorbereitet werden. Am Ende der Maßnahme soll für jeden Teilnehmer ein Bericht vorliegen, der Aufschluss gibt über individuelle Kenntnisse und Stärken sowie Empfehlungen für weitere Handlungsbedarfe enthält.

Kontakt

Kolping-Bildungswerk
Burgstraße 8
85072 Eichstätt
Telefon: 08421/50-591

Ansprechpartner

Maßnahme in Weißenburg
Frau Obernöder:
Tel. 09141/877291
info@kbz-wug.de