Jugendsozialarbeit (JaS) an der Berufsschule Eichstätt

Das Kolping-Bildungswerk, Diözesanverband Eichstätt e.V., sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine geeignete Person für die Jugendsozialarbeit an der Berufsschule in Eichstätt. Die Stelle umfasst 30 Wochenstunden.

Das Aufgabengebiet, dessen Zielgruppe sozial benachteilige junge Menschen sind, umfasst im Wesentlichen:

  • Umsetzung der JaS - Konzeption
  • Beratung und Begleitung in Problemsituationen: Beratungsgespräche mit Schülerinnen und Schülern sowie mit Eltern bzw. mit den    Personensorgeberech­tigten
  • Einzelfallhilfe und Krisenintervention
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit: Konzipierung und Durchfüh­rung von Maßnahmen und Projekten, die speziell auf die Bedarfsla­gen der Zielgruppe orientiert sind, Durchführung gruppen- und klas­senbezogener Sozialtrainings
  • Konzipierung und Durchführung von Veranstaltungen/Projekten
  • Weiterentwicklung und Evaluation: Erarbeitung von Konzepten zu besonderen fachlichen Herausforderungen an der Schule, Evaluation der eigenen Arbeit
  • Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit: Mitarbeit im Fachbeirat, Dokumenta­tion und Präsentation der JaS - Arbeit, Erstellen von Jahresberichten, Informationsmaterialien, Presseartikeln etc.

Erwartet werden:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik bzw. der Sozialen Arbeit an einer Hoch­schule für angewandte Wissenschaften (FH)
  • Berufserfahrung in der sozialpädagogischen Einzelfall- und Familien­hilfe
  • Hohe Kooperationsbereitschaft mit der Schulleitung, den Lehrkräf­ten und im Team Jugendsozialarbeit des Amtes für Familie und Ju­gend des Landkreises Eich­stätt
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Team- und Kontaktfähigkeit
  • Organisations- und Durchsetzungsvermögen
  • Positiver Bezug zum Sozialverband Kolping

Wir bieten:

  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • eine angemessene Vergütung
  • kollegiale Beratung

 

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 30 Wo­chenstunden an der Schule. Die Stelle ist vorerst befristet auf zwei Jahre.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte an den Geschäftsführer des Kolping-Bildungswerkes, Diöze­sanverband Eichstätt e.V., Herrn E. Kommer, Burgstr. 8, 85072 Eichstätt richten. Gerne nehmen wir Ihre Bewer­bung per e-mail entgegen: bewerbung@kbw-eichstaett.de. Ihre Bewerbung wird selbstverständlich vertraulich behandelt.